Skirecht & Skiunfall Tirol, Innsbruck | Logo Skirecht

Skirecht & Skiunfall

Als Anwälte und Experten des Themas vertreten wir Sie gerne in allen Fragen des Skirechts und im Falle eines Skiunfalles – vor Gericht, gegenüber Behörden oder Versicherungen, sowie bei außergerichtlichen Verhandlungen. In und außerhalb von Innsbruck und Tirol.
Mag. Ulrich Ortner & Mag. Christian Fuchs

Unverbindliche Anfrage
Skifahrer Icon blau

Skirecht & Skiunfall

Ihre Anwälte vor Gericht, gegenüber Behörden oder Versicherungen

Der Skiraum ist kein rechtsfreier Raum – auch auf der Piste oder im freien Skigelände gelten Regeln, durch deren Nichtbeachtung man schnell zum Kläger oder zur Beklagten werden kann. Gerne vertreten wir Sie gerne im Falle eines Skiunfalls und allen Fragen des Skirechts – vor Gericht, gegenüber Behörden oder Versicherungen sowie bei außergerichtlichen Verhandlungen.

Transparenz, Verständlichkeit und umfangreiche Betreuung unserer KlientInnen sind unsere Qualitätsmerkmale – egal, ob es sich dabei um Privatpersonen, Veranstalter oder Betreiber von Skigebieten handelt. In und auch gerne außerhalb von Innsbruck, Tirol.

Unser Netzwerk an BergführerInnen, Sachverständigen und anderen JuristInnen steht uns unterstützend zur Erarbeitung optimaler individueller Lösungen Ihrer Probleme zur Verfügung.

Zu unseren Leistungen im Bereich Skirecht und SkiunfallUnverbindliche Anfrage
Skifahrer Icon blau

Aktuelles zum Skirecht

Führer aus Gefälligkeit, Zeitungsartikel für den 07.12.2023 in den Regional Medien Tirol

Auch Skitouren abseits der Piste erfreuen sich großer Beliebtheit, aber wer übernimmt im Fall der Fälle die Haftung? Wenn eine Schitour abseits der Piste durch einen professionellen Schi- oder Bergführer organisiert und durchgeführt wird, ist die Rechtslage aufgrund des Vertragsverhältnisses klar. Der Bergführer hat die Gruppe grundsätzlich sicher auf den Berg und wieder ins Tal zu bringen. Was aber ist, wenn eine private Gruppe von einem Gruppenmitglied geführt wird?

Führer aus Gefälligkeit, Zeitungsartikel für den 07.12.2023 in den Regional Medien Tirol
Artikel Lesen
Skirecht & Skiunfall Tirol, Innsbruck | Logo Skirecht

Ihre Experten bei Bergunfällen

Jetzt Termin vereinbaren!

Unverbindliche Anfrage
Smiley Icon blau

Juristen FÜR SKIRECHT IN TIROL

Ihre  Anwälte im Falle eines Skiunfalls und zu Fragen des Skirechts

MAG. ULRICH ORTNER UND MAG. CHRISTIAN FUCHS

Durch unsere Leidenschaft für die Berge und den Skisport können wir eine engagierte Vertretung Ihrer Interessen in diesem Fachgebiet zusichern. Sie profitieren von unserem Fachwissen, das wir über die Jahrzehnte erworben haben, ebenso wie von unserem umfassenden Netzwerk, das wir großteils in unserer Freizeit, bei der Ausübung unserer Leidenschaft in den Bergen, aufgebaut haben.

Konsulent zum Thema Skirecht

Dr. Michael Obermeier, BEd.
Schifahren im Recht: Schitouren, Pistentouren und Variantenfahren ohne Limits?
LexisNexis-Verlag ARD Orac, 2007 - 113 Seiten

Skiunfall in Tirol – Darum ist ein Anwalt vor Ort wichtig

Der zivilrechtliche Schadensersatzprozess ebenso wie ein allfälliger Strafprozess wird an dem Ort abgehandelt, an dem sich ein Skiunfall ereignet hat (Gerichtsstand der Schadenszufügung § 92a JN, § 36 StPO). Bezogen auf Skiunfällen in Tirol bedeutet das, dass das Landesgericht Innsbruck oder ein Bezirksgericht in Tirol, in dessen Sprengel sich der Unfall ereignet hat, zuständig ist. Die Beauftragung einer Kanzlei vor Ort mit der Durchsetzung oder der Abwehr von Ansprüchen ist schon allein wegen der für die Vertretung erforderlichen Ortskenntnis von Vorteil.

Haus Icon blau

Unsere Kanzlei

Im Herzen von Innsbruck

Unsere Kanzlei liegt gerichts- und behördennah im Zentrum von Innsbruck und ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit PKW einfach zu erreichen. Parkmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Näher unserer Kanzlei.

Mail Icon blau

Kontakt

Ihre Anwälte für Skiunfälle und Skirecht in Tirol

Unverbindliche Anfrage